Sarrazin Vortrag an der TU Berlin abgesagt

Der geplante Auftritt von Thilo Sarrazin an der TU Berlin ist abgesagt wurden. Auf Druck von Studierenden lud Prof. Dr. Henke Thilo Sarrazin kurzfristig aus. Nachdem der Auftritt von Sarrazin am Dienstag bekant wurde, wurde die Absage des Auftrittes des Ex-Finanzsenators von Seiten der Studierendenschaft gefordert. Zähneknirschend mußte sich Prof. Henke diesem Druck beugen und seine Freund Thilo kurzerhand wieder ausladen.

Auch am Donnerstag in seiner Vorlesung der „Öffentlichen Finanzen II“ zeigte er sich sichtlich unzufrieden darüber, dass er sein ‚Stargast‘ ausladen mußte. Lautstark beschimpft er Studierdende die sich vor der Vorlesung ablehnend gegen die Einladung Sarrazin äußerten. Weiterhin steht er zu Sarrazin und den Thesen seines Buches „Deutschland schafft sich ab“, in denen mit unwissenschaftlichen Zahlen sozialdarwinistische Argumentationslinien geführt werden.

Neue Studie „Sarrazins Thesen auf dem Prüfstand – Ein empirischer Gegenentwurf zu Thilo Sarrazins Thesen zu Muslimen in Deutschland“ unter www.heymat.hu-berlin.de verfügbar.

Thilo Halt’s Maul

Rechtspopulisten stoppen!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: